Die nachgewiesene Wirkung und geprüfte Qualität von smartcel™ sensitive ist von mehreren unabhängigen Instituten auf ihre Wirksamkeit positiv getestet und geprüft worden.

 

 

Oeko-Tex® Standard 100, Produktklasse 1 (für Babyprodukte)

zum Zertifikat 1

Hohenstein Laboratories: Wirksamkeit gegen Hausstaubmilben

 

 

 

Hohenstein Laboratories: Bestätigung der Übertragung von Zinkwirkstoffen aus Bekleidung mit smartcel™ sensitive auf die Haut

zum Zertifikat 3

Hohenstein Laboratories: Bestätigung der Übertragung von Zinkwirkstoffen aus Bettdeckenfüllungen mit smartcel™ sensitive auf die Haut

zum Zertifikat 4

Hohentein Laboratories: Bestätigung in einem Test an Textilmaterial mit smartcel™ sensitive den „ausgezeichneten Schutz“ vor UVA- und UVB-Strahlen.

zum Zertifikat 5

 

 

Die Universitätsklinik Jena, Klinik für Dermatologie und dermatologische Allergologie, hat folgende Tests durchgeführt:

  • Untersuchung der In vitro-Zytotoxizität von Textilprobe (24h Extrakt, Nr. 1201003, qualitätszertifiziert nach DIN EN ISO 9001: 2008); Test gegen Hautreizungen und allergische Reaktionen bestanden.

    zum Zertfikat 6A


  •  Antibakterielle Gesamtaktivität (Prüfung nach JIS L 1902: 2002) für Abmischungen Baumwolle und Wolle, Testbericht-Nr. 42/2009 bestätigt"…die starke antibakterielle Wirkung…" von Zinkoxid in smartcel™ sensitive, Testbericht-Nr. 03/2012 bescheinigt, "eine starke antibakterielle Wirkung gegenüber dem Teststamm (MRSA) DSM 11729 und gegenüber dem Teststamm (MRSA) ATCC 33591", qualitätszertifiziert nach DIN EN ISO 9001: 2008.

    zum Zertifikat 6B
    zum Zertifikat 6C
    zum Zertifikat 6D


  • Wirksamkeit gegen Pilze: antimykotische Wirkung nach AATCC 100, qualitätszertifiziert nach DIN EN ISO 9001: 2008.

    zum Zertifikat 6E


  • Untersuchung der antioxidativen Wirksamkeit von smartcelTM sensitive (Nr. 14 07 088, qualitätszertifiziert nach DIN EN ISO 9001: 2008).

    zum Zertifikat 6G

 

 

OMPG: Wirkungsbestätigung der smartcel™ sensitive-Faser in Textilkonstrukt auf die Haut

zum Zertifikat 7

Nicht nur die smartcel™ sensitive-Faser selbst – auch die Textilien, die aus dieser besonderen Faser gefertigt werden, müssen nochmals Tests bestehen. Nur so kann die Wirkung von Zink durch den aktiven Stoffaustausch zwischen Faser und Haut garantiert werden. Aus diesem Grund werden alle Textilien nach ihrer Fertigstellung erneut auf ihren Zinkgehalt untersucht. Erst dann erhalten die Produkte das smartcel™ sensitive-Label und sind damit über ein spezielles Etikett als Produkt mit einer spürbaren Funktion und einem echten Zusatznutzen für die Kunden erkennbar.

Weitere Tests & Zertifikate

Artikel "The International Society of Dermatology 2002"

zum Artikel 8 SeaCellTM LT